Ernährungs­­­coaching

Unsere Ernährung hat grossen Einfluss auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden.

Nahrung beeinflusst unsere Gesundheit, unsere Leistungsfähigkeit, unser Gewicht und unsere Zufriedenheit.
Eigentlich wissen wir oft sehr genau, was uns und unserem Körper gut tut. Doch im hektischen Alltag geht das leider häufig unter.

Im Coaching arbeite ich mit dir gemeinsam eine Strategie aus, die deinen Bedürfnissen und Wünschen entspricht und dich rasch zu deinem persönlichen Ziel führt.

Du wirst entdecken, dass gesunde Ernährung nicht nur einfach im Alltag umsetzbar ist, sondern auch schmeckt und satt macht.

Essen ist Genuss
Essen ist Abenteuer
Essen ist Lebensqualität

mehr erfahren

Schon vor fast 2500 Jahren hat Hippokrates von Kos (Begründer der Medizin als Wissenschaft) erkannt, dass die Ernährung eine wesentliche Säule zu unserer Gesundheit ist. 
Schon damals prägte er den Spruch: „Lass die Nahrung deine Medizin sein und die Medizin deine Nahrung.”

In unserer heutigen Zeit spielt eine gesundheitsbewusste Ernährung eine immer größere Rolle. Bewegungsmangel und Nahrungsmittelüberfluss sind die häufigsten Ursachen für eine Vielzahl von Krankheiten in unserer Gesellschaft.
Indem wir die Lebensmittel essen, auf die unser Körper genetisch vorbereitet ist, können eine Vielzahl von Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Rheuma, Allergien und Osteoporose positiv beeinflusst werden.


„Um zu werden, was wir waren, müssen wir essen, was wir gegessen haben, uns bewegen, wie wir uns bewegt haben, und uns verhalten, wie wir uns verhalten haben.“
Leo Pruimboom

PNI

Die Psycho-Neuro-Immunologie ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept und beschäftigt sich mit dem Wissen, welches sowohl das Immunsystem, die Hormone, die Psyche als auch viele andere Bereiche des Körpers umfasst.

Sie betrachtet den Körper als Einheit, in dem jedes System das andere bedingt und beeinflusst.

Oder einfacher erklärt: Unsere Psyche, unser Immunsystem, das soziale Umfeld sowie Bewegung und Ernährung haben einen direkten Zusammenhang mit unserer Gesundheit.

mehr erfahren

Neben der Behandlung von Krankheitssymptomen hilft die PNI auch zur allgemeinen Steigerung der Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung der Stresstoleranz und der Regenerationsfähigkeit.
Davon profitieren nicht nur Sportler im Training und Wettkampf, sondern auch jeder Einzelne, um sich täglich fit und gesund zu halten.

Die Säulen des Trainings beinhalten u.a. eine Optimierung des Stoffwechsels, nutzen der Nahrung als Medizin, Regenerationsverbesserung, Empfehlungen zur orthomolekularen Unterstützung und adäquaten Bewegung sowie Stressreduktion.
 Der Ansatz ist für jeden individuell, Nachhaltigkeit das Ziel.

Wer kann von der PNI profitieren und welche Beschwerden können behandelt werden:

Beschwerden am Bewegungsapparat z.B. rheumatische Erkrankungen
Störungen in der Wundheilung
Entzündungserkrankungen
Unterstützung der Regeneration und der Leistungsfähigkeit
Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten
Verdauungsprobleme
Probleme mit dem Immunsystem
metabolisches Syndrom (Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte)
zur besseren Stressbewältigung